Kork, Türen und Muffensausen

Der obere Teil der Treppe ist schneller gekommen als gedacht, am 26.05.2015 wurde sie eingebaut. In der letzten Woche haben wir uns dann erstmal ganz dekadent eine Auszeit gegönnt und sind 7 Tage mit der neuen Aida Prima über die Nordsee geschippert. Wir sind davon ausgegegangen, dass – wie mehrfach versprochen – in unserer Abwesenheit die Kellerfenster montiert, das Gelände angeschüttet und das Abwassser angeschlossen werden. Als wir Samstag ganz gespannt unser Haus besucht haben, durften wir jedoch feststellen, dass davon genau nix erledigt wurde! Wenigstens Innentüren haben wir bekommen und der von uns beauftragte Maler hat auch vieles getan. So ist das Wohnzimmer/Küche gestrichen und die Decke super glatt verspachelt, auch im Flur sind schon Spachtel-Arbeiten erledigt worden. Außerdem hat der Maler vermutlich mit dem Türbauer gesprochen, denn um die Türrahmen wurde vor Einbau kurz gestrichen – sogar im Kellerflur, obwohl wir den streichen werden.
Der Fliesenleger hat auch gleich die fehlenden Sockelleisten, die an die Türzargen reichen, geklebt. Da fehlt jetzt nur noch die Fuge.

Da wir unsere Wohnung zum Ende dieses Monats gekündigt haben und nicht in ein Haus ohne Abnahme einziehen werden, haben wir unserem Bauleiter erstmal eine entsprechende Mail geschrieben, denn momentan sehen wir den Baufortschritt sehr kritisch. Viel ist eigentlich nicht mehr zu tun, aber es muss halt getan werden. Weitere Schritte behalten wir uns vor. Und wir haben natürlich 16% vom gesamten Kaufpreis noch nicht bezahlt.

Ansonsten haben meine Eltern während unserer Abwesenheit (!) netterwerweise noch weiter Kork im Elternschlafzimmer verlegt, wir haben heute die letzten noch fehlenden Platten ergänzt. Das Parkett konnte bisher leider auch noch nicht verlegt werden, da unser Bauleiter bisher den Termin zur CM-Messung durch die Pakettleger durch Nichterscheinen verhindert hat und auch nicht erreichbar war.