Kategorie-Archiv: Mängel

also wir sind Ende nächster Woche da raus…

Innentüren Flur EG

Innentüren Flur EG

so sprach heute unser Bauleiter, den wir überraschenderweise telefonisch erreicht haben. Wir haben nach vielen vergeblichen Kontaktversuchen seit letztem Samstag zwei Mails geschickt, in der wir in ziemlich klaren Worten darauf hingewiesen haben, dass wir den Arbeitsstand sehr kritisch stehen. Und Restarbeiten anderweitig vergeben, wenn nicht unverzüglich gehandelt wird. Promt sagte uns der Bauleiter heute am Telefon, dass die Kellerfenster heute eingebaut werden.
Nunja, etwas wurde gemacht. Nach Fenster siehts nicht aus:

Vorbereitung Abwasser

Vorbereitung Abwasser

Brüstung Treppe OG

Brüstung Treppe OG

Dafür wirds jetzt anscheinend wirklich was mit dem Abwasseranschluss, dafür ist nämlich das Loch da. Gestern haben wir übrigens nach den Unwettern im strömenden Regen mit Eimern die tiefen Pfützen an den Hauswänden per Eimer ausgeleert, damit das Wasser nicht durch die offenen Kellerschächte ins Haus fliesst. War toll, gefühlte 100 Eimerfüllungen 🙁

Ansonsten haben wir heute unsere Zisterne geordert. Ich hab dann noch den Kieshaufen in der Einfahrt umgeschippt, weil da ja der Palettenweg hinmuss. Da wo die Paletten jetzt liegen, kommt nämlich das 2m tiefe Loch für die Zisterne hin.

Untergurt Treppe KG

Untergurt Treppe KG

Das 50 MBit Entertain Paket ist übrigens auch geordert, am 20.06.2016 erfolgt die Abschaltung in der Wohnung und der Anschluss im Haus.

Und um nochmal auf den Titel zurückzukommen:

Angeblich ist Ende nächster Woche alles fertig. Wir sind echt gespannt. Die vollflächige Beplankung des Dachbodens wird garantiert vergessen und noch nen paar Sachen ;-). Das ist aber auch nicht kriegsentscheidend.

Das Parkett ist jetzt auch bestellt, die CM- Messung ergab einen Wert von 1,2%. Sehr gut. Leider wird´s amerikanische Kirsche statt europäischer, da der von uns gewünschte Hersteller grad nicht liefern kann.

Umzugskartons Teil 1 von n

Umzugskartons Teil 1 von n

Aber das Ersatzparkett sieht fast gleich aus und ist knapp 10 Euro/qm teuerer, was wir aber nicht zahlen müssen.

Und wir schleppen natürlich schon fleissig Umzugskisten ins Haus, wir wollen ja nicht leer durch die Gegend gurken. Ca. 3 Kombiladungen sind schon drüben.

erste Eigenleistung

Am 18.03.2016 waren wir zum ersten Mal nicht nur zum Gucken im Haus, sondern um auch selbst was zu tun. Nachdem unser eigentlicher Termin am letzten Sonntag geplatzt ist, weil ich das ganze Wochenende an einer Eskalation eines Kunden gearbeitet hatte, habe ich mir einen Tag freigenommen. Wir haben unseren Technikraum weiß gestrichen. Nachteil war, dass nun schon unser (riesenhafter) Schaltschrank an der Wand war. Gar nicht so einfach, um alles drumrum zu streichen. Wir hatten aber viel Spass. Netzwerktechnisch konnte ich nochmal mit dem Elektriker Rücksprache halten und habe glücklicherweise nach den Patchpanels gefragt. Er hatte drei 10″ Panels zur Wandmontage vorgesehen. Ich habe jetzt zwei 19″ à 24 Ports bestellt, das passt dann mit dem 19″-Switch. Jetzt brauche ich nur noch einen Netzwerkschrank, darum hätte ich mich vielleicht etwas früher kümmern sollen.

Die Fensterbänke sind nun auch schon drin. Nicht spektakulär, aber schlicht und schick. In den Obergeschossen haben die Trockenbauer in allen Zimmern bis auf Flur & Bad isoliert, die Dampfsperre gesetzt und die Rigips-Platten ab Kniestock sowie Decke angebracht. Wirkt gleich ganz anders. Das Ganze ging super fix. Eigentlich zu fix. Der unserem Bauleiter bekannte und von ihm unterstützte Plan, dass unser Sachverständiger sich die Arbeiten ansieht, wenn die Dampfbremse installiert ist, funktionierte nur aufgrund der Flexibilität unseres Bauleiters und unserer Intervention 🙁
Der vom Sachverständigen erstellte Bericht enthält nur Hinweise und geringfügige Mängel. Allerdings sind die Ausblühungen der Ziegel an der Wetterseite sehr stark und zeugen seiner Meinung nach von „mangelhaften Klinkerreinigung/-verarbeitung oder von falschem Fugenmaterial“.

Bezüglich des Hausanschlusses gibt es mal wieder Verzögerungen. Der sollte eigentlich Anfang der Woche gesetzt werden, nun ist Mitte nächster Woche geplant. Wir werden aber nochmal mit Bauleiter, AVU und Elektriker reden, wir glauben nämlich nicht, dass da einer vom anderen weiß…

Achso, an den Bodenbelägen hat sich auch einiges getan. Gerade die Flure haben uns Kopfschmerzen bereitet, nachdem Vinyl aufgrund der Inhaltsstoffe und einiger Hinweise auf Gesundheitsrisiken eines Branchenkenners rausgeflogen ist. Laminat wollte ich mir aufgrund des zu erwartenden Aufwands bei späterer Entfernung (muss ja verklebt werden, weil Flächenheizung) nicht antun. Die endgültige Aufstellung siehe letztes Bild

streichen im Technikraum

streichen im Technikraum

fertig gestrichen mit Verteilerkasten

fertig gestrichen mit Verteilerkasten

Schaltaktoren

Schaltaktoren

Dämmung Obergeschoss

Dämmung Obergeschoss

Dampfsperre Obergeschoss

Dampfsperre Obergeschoss

Dampfsperre ist Aromadicht, was sonst ;-)

Dampfsperre ist Aromadicht, was sonst 😉

Obergeschoss Raum Atelier fertig mit Riegips- Platten

Obergeschoss Raum Atelier fertig mit Rigips-Platten

Glühbirnen gibts jetzt auch- viele Glühbirnen

Glühbirnen gibts jetzt auch- viele Glühbirnen

Belagware

Belagware

Mängelbeseitigung und Innenputz

Schornstein Obergeschoss

Schornstein Obergeschoss

Der halbe Januar ist vorbei. Viel getan hat sich leider nicht.

Die Obergeschossdecke wurde rund um den Schornstein ausgeschnitten und mit Dämmwolle verkleidet. Dies war eine Empfehlung des Bausachverständigen sowie des Schornsteinfegers, damit der Schornstein sich im Betrieb dehnen kann.

Zwischen Dachüberstand und Klinker war bisher ein kleiner Spalt, durch den Insekten oder sogar Mäuse zwischen Klinker und Mauerwerk in die Dämmung hätten krabbeln können.

Abdichtung Dach - Klinker

Abdichtung Dach – Klinker

Dieser Weg ist nun durch eine Lage Dampfsperre sowie Kompriband versperrt. Zusätzlich ist der Bereich zwischen den einzelnen Sparren noch mit Mörtel gedichtet worden, hier ist also definitiv alles dicht.

Ansonsten steht bisher nur der Silo für den Innenputz. Wir hoffen, dass es dann jetzt mit dem Innenausbau vorwärts geht. Mitte der  Woche erhalten wir lt. unserem Bauleiter einen neuen Zeitplan, denn der bestehende kann definitiv nicht gehalten werden.

Gestern hatten wir mal wieder Besuch von Freunden aus der Heimat, die gleich einen Quadrocopter mitgebracht haben. Wir bekommen also jede Menge Luftbilder von unserem Haus 🙂