Kategorie-Archiv: Dach

Dach fertig

eingedecktes Dach

eingedecktes Dach

Nach eingem hin und her haben wir uns nun für Betondachsteine & gegen Ziegel entschieden.
Entscheidend waren für uns die bessere Wärmedämmung, das höhere Gewicht (fliegt weniger schnell weg) und natürlich der Preis. Einziger Wermutstropfen: glänzende Oberflächen gibt´s nur bei glasierten Tonziegeln, bei Betondachsteinen geht dagegen maximal ein seidenmatt – welches aber als glänzend beworben wird. Wir haben uns für die S-Pfanne in Anthrazit, Ausführung Longlife, glänzend entschieden (klingt wichtig, was?)

Ansonsten war ich heute Morgen beim Fensteraufmaß mit dabei. Das ging reibungslos vonstatten, im Wohnzimmer habe ich noch ein Fenster etwas geändert und im Obergeschoss wird der untere Teil der Sicherheitsgläser nun einteilig ohne Steg werden. Trotzdem war es gut, dass ich da war. Unser Bauleiter sagte direkt beim Gesprächseingang „sooo, hier kommen auch die Teile für die BluMartin, die Löcher bohren wir dann auch heute“. Häää??? Nix BluMartin, da haben wir uns doch schon lange dagegen entschieden! Auf keinen Fall bohrt jemand Löcher in meine Wände, das ist kein Schweizer Käse. Bei der Klärung haben wir dann noch festgestellt, dass der Bauleiter zum Teil Vorabzugspläne hat. Die unterscheiden sich zum Glück nur um die Löcher der passiven Lüftung von den von uns freigegebenen, aber bei unserer zentralen Lüftung fallen ja genau die weg.
Nachdem wir dann die Fenster durchgesprochen hatten, fiel zum Schluss noch der Satz Richtung Monteur „Sie können ja dann bestellen, Farbe wird weiss, wie besprochen“. Häääää??? Ich meine Mail rausgekramt, in der wir (auf Nachfrage des Bauleiters) die Farbe Anthrazit (RAL 7016) für unsere Fenster festgelegt haben. Unnötig zu erwähnen, dass Anthrazit natürlich länger bei der Lieferung dauert (genau deswegen hatten wir die Aussage ja auch vor 1,5 Monaten getroffen).

Dann war gestern noch unser Bausachverständiger da und hat sich das Dach angesehen. Der Bericht ist auch schon da, es gibt wieder einige kleine Mängel zu beanstanden. Viele von den vorhergehenden Mängeln/Anmerkungen sind auch nicht beseitigt worden, wir müssen hier langsam mal Druck aufbauen.

Richtfest!

Richtkranz

Richtkranz

Was braucht man alles für ein Richtfest?

Google sagt: Essen, Trinken, Kranz oder Baum, Glas zum Zerscheppern und Gäste.

Wir haben also Brötchen und Würstchen vorbestellt, haben Getränke gekauft und einen HulaHoop-Reifen besorgt.
Ja, richtig gelesen. Der Reifen bildet die Grundlage für den Richtkranz. Dann viel Zeitungspapier, Klebeband, Zweige, Draht und Kreppband.

 

 

 

Richtspruch

Richtspruch

Um 15:30 ging es los und direkt am Anfang trudelten die meisten Nachbarn ein. Es waren ca. 40 Leute im zukünftigen Wohnzimmer versammelt. Beim Richtspruch hat es genieselt und später derartig geschüttet, dass wir einen kleinen Wasserfall im Treppenhaus hatten – fließend Wasser also!
Von unseren Gästen haben wir viele Geschenke bekommen: Wein, Sekt, Gartengerät und Baumarkt-Gutscheine! Meist noch mit einer Karte, auf denen wir die Namen samt zugehöriger Hausnummer nochmal nachlesen können. Wie praktisch! 🙂
Wir fühlen uns auf jeden Fall willkommen und wollen nach dem Einzug auch noch einen „Tag der offenen Tür“ veranstalten, damit man sich auch die fertige Bude von innen angucken kann.

Dach mit Dampfsperre

Dach mit Dampfsperre

Viele der Nachbarn haben uns bestätigt, dass die Handwerker echt fix waren.
Das zeigt auch der heutige Stand:
Das Dach ist mit Folie und Latten bedeckt – jetzt regnet es nicht mehr bis in den Keller.
Der Klinker ist letzte Woche schon geliefert worden und er wurde bereits auf dem Gerüst verteilt. Auch die Dämmwolle liegt bereit.