Abnahme

Am 16.06.2016 um 14:00 Uhr war Abnahme. Als um 14.15h weder Bauleiter noch TÜV- Prüfer da waren, haben wir mal wieder telefonisch nachgefragt. Wäre ja nicht das erste Mal, dass Termine verbaselt werden. Aha, die Herren wurden aufgehalten und kommen später. Um ca 14:45 ging es dann wirklich los. Das Gerät für den Blower-Door Test wurde ins Badfenster geklemmt und nachdem alle Fenster & Türen geschlossen wurden und ein Schlüssel in das Schlüsselloch der Eingangstür gesteckt wurde, ging es los. Eigentlich recht unspektakulär, ca 15 Minuten später waren Unter- und Überdruck gemessen und wir hatten unser Ergebnis von 0,7 h−1 – also fast Passivhaus Werte. Beim Abbauen des Geräts hat der Prüfer uns dann noch ne Macke in den Türrahmen gehauen – nach einigem Hin und Her wurde das dann auch als Mangel aufgenommen. Ansonsten verlief die Abnahme recht ereignislos. Wir haben unsere vorbereitete Liste abgearbeitet und der Prüfer hat sich jeden Raum angesehen. Die komplette Heizung konnte mangels fertig angeschlossenem Aussengerät nicht abgenommen werden. Dann wurde noch das Haus von aussen angesehen und nach ca 3,5h hatten es Prüfer und Bauleiter am Ende ziemlich eilig wegzukommen – da drohte wohl Verspätung zum nächten Termin ;-). Der Schlüssel wurde aber noch nicht übergeben, es stehen ja doch noch Arbeiten aus – zum Beispiel Warmwasser 😉

Insgesamt waren wir aber überrascht, dass die Baufirma doch noch fast alle offenen Baustellen bis zum Termin hinbekommen hat. Das letzte Kellerfenster wurde z.B. ca 30 Minuten vor dem Termin eingebaut.