Archiv für den Monat: Oktober 2015

Elektro und Küche

Nachdem in der letzten Woche der Klinker verfugt werden sollte, hat sich da doch nix getan. Dafür sollten in dieser Woche die Mängel beseitigt sowie eventuell die Fenster eingebaut werden. Von den Fenstern ist noch nix zu sehen, einige Mängel wurden jedoch behoben. Eine genaue Kontrolle der Beseitigung inkl. Protokoll erfolgt dann demnächst, einen genauen Termin haben wir noch nicht. Am 15.10.2015 hatten wir dann einen sehr kurzfristigen Termin mit dem Elektriker für die Besprechung der Elektro-Rohinstallation vor Ort. Es war knapp 0 Grad kalt, hat geschneit und nach über 2 Stunden Besprechung unserer Wünsche (exklusive Keller) waren wir entsprechend durchgefroren. Wir haben dann auch unser Angebot bekommen, mit der Rückfrage des Elektrikers „Wie, das haben Sie noch nicht?“. Wir haben generell das Gefühl, dass sich nicht sonderlich um einen Auftrag bemüht wird.

Generell haben wir nochmal unsere Elektropläne überarbeitet. Unsere DIN A3 Ausdrucke der Visio Planungen wurden im Übrigen gelobt, weil „so schön gross“. Und ob wir die nicht den Elektrikern dalassen können. Ich verstehe zwar nicht, warum die keine Großformat-Drucker haben, aber ich bin fast versucht, die Pläne denen in DIN A0 zu geben 😉

Wir haben jetzt das Bussystem free@home von ABB / Busch-Jäger noch ausgedehnt. Nicht nur das Erdgeschoss, sondern alle Sensoren & Lichtquellen sowie ausgewählte Steckdosen sollen darüber angeschlossen werden. Wenn später Interesse besteht, können wir durch Austausch von Sensoren & Aktoren auf KNX aufrüsten, da die Struktur gleich ist.

Sobald die Pläne fertig sind, werde ich sie hier posten.

Nachtrag von Babs:
Der Elektriker fragte nach einem Installationsplan der Küche. Wir haben ja schon mitbekommen, dass es selten ist, dass jemand seine alte Küche mitnimmt.
Kurzerhand haben wir einen Termin bei Marquardt Küchen ausgemacht. Die sitzen u.a. in Dortmund und Marco hat seine Küche in Kassel dort auch schon gekauft. Wenn ich die Küche kaufen würde bekommen wir dann einen Amazon-Gutschein 🙂

Wir haben also eine Küche nach unseren Maßen und Vorstellungen geplant. Wenn man das gemacht hat, neigt man dazu, diese auch direkt zu kaufen. Aber es war in unserer Finanzierung ja nicht vorgesehen. Wir wissen jetzt aber, wo nach dieser Küche die Steckdosen und Anschlüsse hin müssen und werden unsere alte Küche danach ausrichten. Zudem haben wir auch eine Preisvorstellung. Mal sehen, wann dafür Geld übrig ist. 🙂

Klinker fertig

In der letzten Woche waren wir recht wenig am Haus. Wie geplant konnten wir heute feststellen, dass das Haus komplett geklinkert ist. 3,5 Paletten sind noch übrig, mal schauen was damit wird. In der nächsten Woche wird dann in der Farbe Beige verfugt, was dem Haus nochmal eine hellere Optik geben wird. Der Klinker gefällt uns aber sehr gut. Ansonsten ist nichts passiert, auch unsere mittlerweile recht ansehnliche Mängelliste wurde nicht abgearbeitet. Bei einigen Mängeln wird es schwer mit der Behebung werden, da der Bau drumrum schon fortgeschritten ist. Wir haben jetzt nochmal eine Frist gesetzt. Ich habe mal einen Ausschnitt der Liste eingefügt, damit man sieht, wie so etwas aussieht.

Klinker Front

Klinker Front

Klinker Strassenseite

Klinker Strassenseite

Sachverständigenbericht

Sachverständigenbericht